Monika Jäggi, Geographin

! Das Copyright für die auf dieser Webseite aufgeführten Inhalte & Fotos liegt bei Monika Jäggi beziehungsweise bei den Medien, mit denen die Texte verlinkt sind.

Aktuell

  • regionatur.ch – Website zum Wandel der Natur und Landschaft der Region Basel in den letzten 500 Jahren: Themen, Orte, Karten, Fotos
  • Travelling through Space and Time with a Click: Introducing regionatur.ch, an Internet based environmental tool for Switzerland’s Greater Basel Area (GBA). Presentation at World Urban Parks/ Institute of Environment and Recreation Management World Conference, Cape Town, South Africa, Sept. 26th 2016.  
  • Megatrend Selbstversorgung: Was bringen Urban Farming & Urban Gardening der Umwelt & Gesellschaft? Teilnahme Podiumsdiskussion, D4 Buisness Village Luzern, 23.3.2017

Referate

  • Gastdozentin: Toronto – The City of Neighbourhoods: Stadtentwicklung durch Immigration. Pädagogische Fachhochschule Luzern 9.12.2016
  • Gastdozentin: Urbane Landwirtschft – soziale Bewegung oder lifestyle? Modul Soziale Arbeit und Natur, Fachhochschule Nordwestschweiz, 23.3. 2015
  • Gastdozentin: Stadtplanung, Nahrungsmittelpolitik und urbane Landwirtschaft. Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Wädenswil. Kurs Urbane Landwirtschaft. 27.2.2015
  • Von Guerilla Gardening zu Urban Agriculture: Urbane Landwirtschaft als Chance für Städte des 21. Jahrhunderts? Volkshochschule Basel. 2.2.2014
  • Gastdozentin: Stadtplanung und urbane Landwirtschaft. Vorlesung. Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Wädenswil. Kurs Urbane Landwirtschaft. 27.2.2014
  • Städte, Nahrungsmittelpolitik & Planung am Beispiel von Toronto & Vancouver. Tagung für nachhaltige und lokale Strategien: Wie ernähren wir in Zukunft unsere Stadt? Organisation: Verein Vision 2035, Biel, 20 9.2013
  • Gastdozentin: Urbane Landwirtschaft, Nahrungsmittelpolitik und Nahrungsmittelstrategie am Beispiel der Stadt Toronto. Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Wädenswil. Kurs Urbane Landwirtschaft. 5.4.2013
  • Honig von Stadtbienen und Tomaten aus dem Gemeinschaftsgarten: "Essbare Städte" als Chance für die Stadt des 21. Jahrhundert? Bioterra Tagung 2013. Einsiedeln. 19.1.2013
  • Urban Agriculture. Rückeroberung der Stadt durch die Landwirtschaft? Inputreferat für Podiumsdiskussion. Mission 21, Basel, 2. Nov. 2012
  • Creating Places for Urban Agriculture – A Case Study from Toronto, Canada. Presentation for  the International Federation of Park and Recreation Administration (IFPRA) 2012, Basel, 5. 9. 2012
  • Gastdozentin: Von Gartenboulevards, Bienen im Stadtzentrum und Obstbäumen im Stadtgarten. Wie urbane Landwirtschaft die Stadt verändert. Keynote Lecture. Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Institut Architektur, Basel. 11. 5. 2012
  • Urban Agriculture as an Instrument of Sustainable City Planning: A Case Study from Toronto, Canada. Presentation for the 48th International Federation of Landscape Architects IFLA World Congress 2011, Zürich, 27. 6., 2011
  • Urbane Landwirtschaft in Basel und in Toronto, Kanada: Urbane Landwirtschaft als Instrument der Stadtentwicklung? Bioterra Regionalgruppe Basel Nordwestschweiz, 13.12.2010
  • Tourismusentwicklung im Berggebiet: zwei unterschiedliche Entwicklungsansätze Obergoms/Andermatt. Referat & Exkursion für Fachleute aus Kirgistan und Tatschikistan nach Andermatt  & Obergoms. The PALM – Pamir Alai Land Management – Project. Dr. Heino Meessen, CDE, Universität Bern, 14.10.2010
  • Immigration und Stadtplanung am Beispiel Toronto, Kanada. Pädagogische Fachhochschule Luzern (May, Dezember 2007,  November 2009).
  • Waldwirtschaft, Landrechtsforderungen und First Nations in Ontario, Kanada. Jahresversammlung Verein Economic Develpment für AmerIndians EDAI, Zürich Mai 2002.

Buchartikel

  • Wenn über die Grenze gebaut wird und Überraschungen ausbleiben in: Buch zum Bau der Tramline 8 Basel – Weil am Rhein. Hrsg. Tiefbauamt Basel. 2014
  • Stadtplanung, Stadtentwicklung und öffentliche Grünräume: Der Kleine Park zwischen Hamburg und Rom. Blicke auf die Cécile Ines Loos-Anlage in Basel. Buch zum 20-Jahre-Jubiläum der  Cécile Ines Loos-Anlage. Edition Stattfinder, Basel 2014
  • Grünraum als Standortvorteil: Die Geschichte der Breite und ihres kleinen Stadtparks: Der Kleine Park zwischen Hamburg und Rom. Blicke auf die Cécile Ines Loos-Anlage in Basel. Buch zum 20-Jahre-Jubiläum der  Cécile Ines Loos-Anlage. Edition Stattfinder, Basel 2014
  • A Peek Over the Fence: Urban Agriculture as an Instrument of Social and Environmental Policy: A Case Study from Toronto. In: Environmental Policy is Social Policy – Social Policy is Environmental Policy: Towards Sustainable Policy. Ed: I. Wallimann. Springer New York 2013
  • Basel aus der Vogelperspektive. Abwandern – wiederkommen – bleiben: von Stadtneulingen und Felsbrütern. Basler Stadtbuch 2011. Christoph Merian Stiftung (Hg). S. 168-171. Basel 2012.

Interviews  / Berichterstattung / Teilnahme an Expertendiskussionen & Podien

  • Vorwärts in Vergangene Zeiten. Interviewt für Bieler Tagblatt. 20. 9. 2013
  • Private Stadtgärtner werden zur gesellschaftlichen Kraft. Zitiert auf OnlineReports 2.11.2012
  • Die leise Revolution in Stadtgärten. Interviewt für Zeitschrift Bioterra. Jan/Feb. 1/2012
  • Stadtfarmer erobern die Metropolen. Interviewt für Jahresbericht 2011 Stiftung Natur & Wirtschaft
  • Familiengärten im Fokus – gemeinsam bauen wir die Stadt. Podium, Grüne Partei Basel-Stadt. 11.4.2011.
  • Der Einfluss moderner Formen urbaner Landwirtschaft auf die nachhaltige Entwicklung von Basel-Stadt. Expertendiskussion 5.12.2011. Universität Basel/ Nachhaltigkeitsforschung
  • Global Warming and its Impact on Tourism. Für Swiss Radio International/Swiss Info online. 29.1.06
  • Folgen des Golfkrieges auf den Tourismus in einem arabischen Land. Das Beispiel Tunesien (mit Beat Stauffer). Radio DRS3. Transit. 27.3.91.
  • Tourismus in Tunesien: Expertengespräch (mit Beat Stauffer). Radio DRS 3, Input. 15.8.90.

Kolumne

  • Stoppt die Landhof-Blockade – und baut einen modernen Stadtpark. Gastkolumne OnlineReports 14.11.2014
  • Essbare Städte – nicht überall? Gastkolumne dergartenbau 27/2014

Fachartikel

  • Wie aus der grauen Rosentalstrasse eine Vorzeige-Meile werden könnte. OnlineReports 10.10.2014
  • Vom Fussballstadion zum modernen Stadtpark. dergartenbau  50/2014
  • IBA Kongress: Mehrwert Landschaft. dergartenbau 46/2014
  • Ein Flussbett wird zum Park. dergartenbau 42/2014
  • Natur, Architektur und Rehabilitation. dergartenbau 34/2014
  • Essbare Stadte – können urbane Gärtner dem Boden trauen? dergartenbau 27/2014
  • Totem-Pfahl und Meeresstrand: Simulation einer Küstenlandschaft. dergartenbau 8/2014
  • Wasserlandschaften am zweiten IBA-Landschaftskongress. dergartenbau 49/2013
  • Vom Winde verweht: Lindan im Stadtboden. dergartenbau 44/2013
  • Eine Orchidee als Dach. dergartenbau  42/2013
  • L'agriculture sous les pavés. Vision 2035, Gemeinsam die Stadt verändern/Ensembles, changeons la ville. Edition 11, Biel, Sept. 2013 Vision.
  • Cécile Ines Loos-Anlage, ein Kleinpark der besonderen Art. dergartenbau 37/2013
  • Keine diskrete Delikatesse mehr – Stadthonig gewinnt an Poularität. dergartenbau 27/2013
  • Von Spielplätzen und Spiellandschaften in Basel. Edition Speciale, Ausgabe 2013. dergartenbau.
  • Urban Agriculture as an Instrument of  Sustainable City Planning. International Federation of Park and Recreation Administration, IFPRA World, June 2013
  • Jeder Bissen ist politisch: Urbane Landwirtschaft als Instrument der Stadtentwicklung. Collage. Zeitschrift für Planung, Umwelt und Städtebau. Fachverband Schweizer Raumplaner. März 2013
  • Stadthühner: Ein neuer Trend erobert Städt weltweit im Sturm. dergartenbau.12/2013
  • Sugar Beach – Strandpark mitten in der Stadt. dergartenbau 4/2013
  • Ein stillgelegtes Bahngeleise wird zum öffentlichen Grünraum. dergartenbau 43/12
  • Die Permakultur wird populär. dergartenbau 42/2012
  • Philosophie zwischen Schlagwort und Landwirtschaftsrevolution. OnlineReports 31.8.2012
  • Wo schon die Kelten lebten – Neuer Park für das St. Johannsquartier. dergartenbau 41/12
  • Urbane Grünflächen – Herausforderungen im 21. Jahrhundert. dergartenbau 38/12
  • Ein neuer Pavillon im St. Johanns-Park wird zum Begegnungsort. dergartenbau 26/2012
  • Die andere Grüngestaltung – Guerilla Gärtnern in Basel. dergartenbau 24/2012
  • Die essbare Stadt – bald überall? dergartenbau 23/2012
  • Neues Grün für die neue Stadt? Über eine Tagung zum Thema öffentliche Grünflächen und ihre Nutzung. dergartenbau 22/2012
  • IBA Basel: Stadt- und Landschaftsentwicklung mit Werkstadtcharakter. dergartenbau 1/2012
  • Ein begrüntes Dach führt zu den Wurzeln indianischer Kultur. dergartenbau 48/11
  • Äpfel für alle: Obstbaumgarten im Stadtpark. dergartenbau 47/11
  • Der Schrebergarten der Zukunft ist hypertechnisch und trendy. dergartenbau 37/2011
  • Spannende Themen – neue Trends: am IFLA-Kongress 2011. dergartenbau 33/2011
  • Food Urbanism – neuer Trend in der Landschaftsarchitektur. dergartenbau 33/2011
  • Pionierin gewinnt den Sir Geoffrey Jellicoe Preis 2011. dergartenbau 29/302011
  • Urbane Landwirtschaft oder Stadtgärtnern verändert die Stadt. dergartenbau 12/2011 7.4. 2011 S.2
  • Bienenstöcke im Finanzentrum, Hennen im Hinterhof. Nachhaltige Stadtentwicklung am Beispiel Toronto. OnlineReports 3.9.2010
  • Ein Maisfeld am Aeschengraben, Tomatenbeete auf dem Landhof-Areal: Eine Bürgerinitiative will den urbane Landwirtschaft in die Stadt bringen. OnlineReports. 15. April 2010
  • Indianer beeinflussen Waldnutzung in Kanada. WALD und HOLZ. Schweizerische Fachzeitschrift für Wald, Waldwirtschaft, Holzmarkt & Holzverwendung.  (8/2010).
  • Aboriginal Peoples and the Environmental Movement in Canada: Conflict or Cooperation? Geographica Helvetica 1996, Nr. 3 S. 11- 117

Artikel

  • In Toronto leben die Hühner im Untergrund. Schweizer Bauer. 25.2.2015.
  • Petitionskrieg: Das Landhof-Projekt droht zu scheitern. OnlineReports 3.11.2014
  • Die Kabenkantorei Basel rührt Kanada zu Tränen. OnlineReports 16.9.2014
  • "Stadtgemüse" – eine Ausstellung in Zürich wirbt für grüne Städte. dergartenbau 38/2014
  • Basler Bürgerspital plant Wohnungsbau in geschütztem Innenhof. OnlineReports 2.7. 2014
  • Mittlere Strasse: Asylheim erhält interkulturellen Garten. OnlineReports 14.4.2014
  • Landhof-Garten: Von der Experimentierphase zum Dauezustand. OnlineReports 24.3.2014
  • Basler Urban-Gärtner säen Knowhow in Bratislava. OnlineReports 21.11.2013
  • Nuglar wird Testfeld für eine neue Form der Landwirtschaft. OnlineReports 2.11.2013
  • Pestizid-Staub vermiest urbanen Gärtnern die Ernte. OnlineReports 1.10.2013
  • Neu: essen, trinken, geniessen in der Basler Markthalle. OnlineReports 28. 6.2013
  • Aufmüpfig, wild und kreativ: Die Basler Cécile Ines Loos-Anlage in Basel. OnlineReports 22.7.2013
  • Imker-Boom in Basel: Stadt-Bienen im Dichte-Stress. OnlineReports 27.5. 2013
  • Aus der Katastophenwut wuchs Lust auf die grüne Stadt. OnlineReports 16.4.2013
  • Urbane Gärtner erarbeiten eine Basler Ernährungsstrategie. OnlineReports 9.4.2013
  • Auen gehören zum Aargau: der Auenschutzpark. der gartenbau 11/2013
  • Stadtboden ist Boden des Jahres 2013. der gartenbau 6/2013
  • Die Idee Central Park Basel konkretisiert sich. dergartenbau 3/2013
  • In downtown Toronto gackern konspirativ die Hühner. OnlineReports 17.12.2012
  • Widerstand gegen Asylzentrum Mittlere Strasse. OnlineReports 30.11.2012
  • "Central Park": Kritik an sich verweigernder  Regierung. OnlineReports 24.11 2012
  • Grossraum um Badischen Bahnhof soll durchgängiger werden. OnlineReports 18.10.2012
  • Die Guerilla-Gärtner haben ganze Arbeit geleistet. Es grünt –  teilweise. OnlineReports 3.10.2012
  • Die neue Voltamatte – ein Hauch von Central Park. OnlineReports 20.9.2012
  • Die Basler Garten-Guerilla kommt nachts, ihre Waffen sind Salat-Setzlinge. OnlineReports 11.6.2012
  • Aus dem Landhof-Humus wächst die essbare Stadt. OnlineReports 12.5.2012
  • Urbane Dachfarm wird in Basel Realität. dergartenbau 8/2012
  • Neue Rheinuferpromenade vom St. Johannspark bis nach Huningue (F). dergartenbau 7/2012
  • Zwei neue Grün- und Freiflächen für das Erlenmattquartier. dergartenbau 5/2012
  • Boden behalten – Boden gestalten. dergartenbau 4/2012
  • Die Stadtbauern kommen: Fische und Gemüse auf dem Flachdach. OnlineReports 21.2.2012
  • Volk kann über Grün-Oase über den Basler Bahn-Perrons entscheiden. OnlineReports  8.2.2012
  • Mehr Familiengärten – Basler Bau- und Verkehrsdepartement legt überarbeiteten Zonenplan auf. dergartenbau 47/11
  • Christoph Merian Stiftung setzt neue Akzente in Brüglingen. dergartenbau 45/11
  • Innenhof-Rückbau für Grünfläche im Basler Gundeldingerquartier. dergartenbau 29/30 2011
  • Rietschi-Areal: Chance für Grünfläche im Gundeli. OnlineReports 2.7.2011
  • Der aktuelle Gemeinschaftsgarten: Durch gemeinsames Gärtnern die soziale Isolation überwinden. dergartenbau 24/2011
  • Basel: Der pERLENgarten – kreative Nutzung einer Baubrache. dergartenbau 23/2011
  • Wenn der Pflanzblätz Räder hat – die andere Stadtbegrünung. dergartenbau 21/2011
  • Basels erster gemeinschaftsgarten ist eröffnet. OnlineReports. 30.5.2011
  • Kopfarebiter entdecken ihren grünen Daumen. OnlineReports. 4.5.2011
  • Die aktuelle Neugründung: Aufbruch einer neuen urbanen Gärtnergeneration. dergartenbau 19/2011
  • Frisches Gemüse für die Stadt in der Stadt. dergartenbau 19/2011
  • Pläne für urbane Landwirtschaft auf Dreispitzdach. OnlineReports 6.5.2011
  • Ein "Basler Frühling" mit mehr als nur farbigen Tupfern. OnlineReports 6.4.2011
  • Familiengarten-Kompromiss: Jetzt Rückzug. OnlineReports 19.1.2011
  • Eine weitere Bürgerinitiative will Basel begrünen. OnlineReports 8.12.2010
  • Mobile Gemüsegärten kurvten durch Basels Strassen. OnlineReports 5.11.2010
  • Diskrete Delikatesse: Der Stadthonig "made in Basel". OnlineReports 27.9.2010
  • Debatte ¨¨ber das neue Stadtwohnen. OnlineReports 24.9.2010
  • Critical mass – friedliche velodemo in der City. OnlineReports 11.9.2010
  • Gemeinschaftsgärten in Stadtparks, Tomatenbeete auf dem Landhof-Areal. www.fairunterwegs.org/aktuell/news/article/gemeinschaftsgärten-in-stadtparks-tomatenbeete-auf-dem-landhof-areal.html  21. 7. 2010.
  • Bürgerinitiative gegründet.Basel soll Green City werden. OnlineReports. 23.4.2010
  • Die Stadtgärten von Toronto. Schweizerische Gesellschaft für Gartenkultur. Zürich. Nachrichten 1-2010

Fachreisen

  • Kanada, Toronto/Vancouver: Städtische Lebensmittelstrategien 7/8 2013
  • Kanada, Toronto: Green Roofs 6-7/2012
  • Kanada, Toronto: Food Security, Toronto Food Strategy, Toronto Food Policy Council, 7-9/2011
  • Südtunesien (Douz-Kebili-Tozeur- Nefta): Veränderungen in den Oasen seit den 90er Jahren,  7/2010
  • Kanada, Toronto: Urbane Landwirtschaft & Stadtplanung, 5/2010
  • Oman (Muscat – Sohar – Al Ain – Nizwa – Salalah – Muscat): Tourismusentwicklung Küste (Blue City, The Wave Muscat),  Entsalzungsanlagen Küste, Oasen in Bergge-bieten, trad. Bewässerung, Modernisierung & Wasserprivatisierung, Abwanderung, Botanischer Garten, Umweltschutz) 4/2009

Studien

  • Das WTO-Dienstleistungsabkommen GATS und die Auswirkungen auf eine nachhaltige Tourismusentwicklung in der Schweiz. Erklärung von Bern, Zürich (2006). 
    GATS Studie 2006
  • Das WTO-Dienstleistungsabkommen GATS und die Auswirkungen auf den Service Public in der Schweiz. Erklärung von Bern, Zürich (2003) (mit Marianne Hochuli).
    GATS Studie 2003

Buchveröffentlichungen

  • Tourismus und Ressourcennutzung in der südtunesischen Oase Douz. Ein sozialgeographischer Beitrag zur Umweltforschung. Europäische Hochschulschriften, Peter Lang Verlag, Bern 1994.
  • Grün und integriert. Wie in Tunesien Naturlandschaften für Luxustourismus zerstört werden (Co-Autor Beat Stauffer)In: Kleine Reihe Tourismus & Entwicklung, Rot-Punkt Verlag, Zürich 1990.

Workshops (Leitung)

  • A City Reclaims its Urban Space. Example of the Werkstadt Basel, Basel, Switzerland. Pedestrian / Urban Design Committee of the City of Toronto (2005).
  • Measuring Sustainable Tourism Development in Kyrgyzstan: Economic, Social and Ecological Indicators. Erarbeiten von Nachhaltigkeits-Indikatoren im Rahmen mehrerer Workshops (DEZA/CAMP, Bishkek) (2001).